USA Blog

Alex Böning
 

Letztes Feedback

Meta





 

22.08.2014 (geschrieben am 25.08.2014)

Tag 2 in New York. :D - Als erstes: Ich hab vergessen zu erwähnen, dass am Abend vom 21.08. eine weitere Person auf unser Zimmer gekommen ist. Stephan. Wirklich netter Typ, hat seine Gastfamilie erst 2 Tage vorher bekommen und ist deswegen ein bisschen später dazu gestoßen und hat die üblichen Sachen wie 5th Avenue, Times Square und so weiter deswegen in seinem New York Aufenthalt gar nicht sehen können. Mega schade für ihn. :/ Aber los gehts: Nach einem (wie immer) desaströsen Frühstück war das erste was wir getan haben die Statue of Liberty zu besichtigen. Wir sind von irgendeinem Hafen aus mit einem Touristen-Boot rüber gefahren. Ich saß auf der Hinfahrt neben Antonia. Das ist jetzt eigentlich nicht relevant, aber sie hat 2 legendäre Bilder gemacht. Eins im positiven, aber auch eins im negativen Sinne. Ich würde die jetzt hier einfügen, aber ich hab keine Ahnung wie das geht also lass ichs einfach und mach das später irgendwie. Auf der Insel hatten wir dann glaube ich 1 1/2 Stunden Freizeit. Ich war mit 5-7 Leuten unterwegs und es war echt cool da. Nachdem wir uns die Freiheitsstatue angeschaut und die üblichen Bilder gemacht haben, haben wir uns einfach irgendwo hingesetzt und mit Antonia's Box bisschen Musik gehört. Wir wurden von manchen Leuten ein bisschen komisch angeschaut, aber sonst war es ganz lustig. :D Dann haben Anna & ich uns noch am Hotdog Stand eingesaut. Ehm.. meine Schreib-Skills sind gerade irgendwie nicht so gut wie vorhin noch. :DD Danach haben wir nochmal ein paar Skyline Bilder gemacht, uns diesmal woanders hingesetzt & dann sind wir auch schon wieder runter von Liberty Island. Als nächstes war China Town auf der Liste. Fand ich jetzt nicht so sehenswert, aber es war trotzdem lustig. Wir waren in einer diesmal etwas anderen Gruppe als sonst in unserer Freizeit in einem vietnamesischen Restaurant. Ich hab irgendwelche komischen Nudeln gegessen. Aber nur, weil ich einfach auf irgendein Bild gezeigt hab. In der Speisekarte war irgendwie kein Englisch. Super bei einem Restaurant in einem englischsprachigen Land. Respekt an die Besitzer. Egal es war wie gesagt trotzdem lustig. Danach waren wir noch paar Souvenirs und sowas kaufen. Dann gings zum nächsten Treffpunkt an einer Mall (Macys). Viel wichtiges ist dann auch eigentlich nicht mehr passiert. Anstatt mit den anderen shoppen zu gehen sind Falk, Jan & ich dann zum Madison Square Garden gegangen und noch ein bisschen rumgelaufen. Dann wieder das wirklich tolle (Achtung Ironie) Abendessen im Hostel und anschließend chillen auf dem Balkon mit den üblichen Verdächtigen und Antonias Box. Das wars eigentlich schon von dem Tag. Highlight war auf jeden Fall der Ketchup auf Anna's Jeans. :D

26.8.14 01:18

Letzte Einträge: 21.08.2014 (geschrieben am 25.08.2014), 24.08.2014 (geschrieben am 26.08.2014) Teil I, 24.08.2014 (geschrieben am 28.08.2014) Teil II, 26.08.2014 (geschrieben am 02.09.2014)

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen